02
August
2023

Schönheit - Wahn und Wirklichkeit?

Schönheit

Ich schreibe heute kein Gedicht
zu Schönheit …
…denn das liegt mir nicht.
Es ist nicht mehr als schöner Schein
wenn es genügt …
… nur schön zu sein.

Die wahre Schönheit kommt von innen
braucht weder Schminke…
…Puder, Pasten,
Lasst einfach nur die Zeit verrinnen,
vergebt den Menschen …
… die euch hassten.

**************************************

Schönheitswahn


Ist es noch Schönheit,
wenn Frauen es schaffen,
das Aussehen von
fünf Jahren junger Lebenszeit
mittels geschickter Chirurgenhände
auf fünf Jahrzehnte
zu strecken?

Es soll Künstlerinnen geben
in deren jugendlich wirkenden Körpern
überlebenswichtige Körperteile
die Siebzig
schon stramm überschritten haben …

**************************************

Model

Dürre Schenkel, flache Brüste
Mini-Bäuchlein durch Gelüste
die zu stillen
jedem Willen
sich entzogen

Grelles Licht, Klamotten edel
Köpfe gleichenTotenschädel.
Körper gegeißelt,
Lächeln gemeißelt
und verlogen

Kunden schlemmend sich verwöhnen
und die Models hört man stöhnen
würgen hervor
wie im Chor -
Essenproben

Light-Sekt perlt jetzt in den Flöten
in manch Bäuchlein kämpfen Föten
ums Überleben,
haben aufgegeben -
sind weggezogen ...

**************************************

Jetzt kommentieren Autor: Harald.Herrmann 02.08.2023 10:02
10
Januar
2023

Von welchem Elternteil erben Kinder ihre Intelligenz?

Ein Artikel in der "Welt" >

https://www.welt.de/kmpkt/article2355126...alflow_facebook

Meine Meinung dazu ►

Nach intensivem Nachdenken bin ich zum Schluss gekommen, dass die Genetik insoweit eine Rolle spielt, dass erhöhte Intelligenz dem glücklichen Umstand zu verdanken ist, dass die "Intelligenzlinien" mehrerer Gene im Stammbaum bei einem Menschen punktgenau zusammenfließen, bei Geschwistern - also anderen mit gleichem Stammbaum - entweder noch deutlicher, ebenso oder kaum.
Das würde auch erklären, dass manche Kinder von hochintelligenten Eltern nicht zwangsläufig über alle Maßen intelligent sein müssen, sondern manchmal eher das Gegenteil sind.
Intelligenz wird natürlich durch Herkunft, Erziehung, Umfeld und dem dabei ausgelösten "Hunger nach Wissen" gepusht - oder auch nicht.
Wobei ich zu bedenken gebe, dass es durchaus auch eine Form der Intelligenz ist, sich dem Druck des ständigen Beweisens der eigenen Fähigkeiten durch ausgesprochene "Faulheit" zu entziehen.

Jetzt kommentieren Autor: Harald.Herrmann 10.01.2023 23:27
Blog Kategorien
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Die aktivsten Blogs

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Laetitia
Forum Statistiken
Das Forum hat 730 Themen und 872 Beiträge.